Übungsbericht
Übungs-Nr.: 4 / 2017
Übungsthema: Zimmereibrand mit vermissten Personen/P klemmt
Übungsort: Nenzenheim
Datum: Sonntag, 02.04.2017
Übungsbeginn: 09:00 Uhr
Übungsende: 12:00 Uhr
Übungsdauer: 3 Stunden
Fahrzeuge:
Teilnehmer: 37 Feuerwehrleute
Übungsbericht: In Nenzenheim fand die diesjährige Stadtteilübung statt. Geplant hatte die örtliche Wehr den Brand im Spänebunker einer Zimmerei, zwei Personen wurden im Gebäude vermisst. Gleichzeitig war ein Staplerfahrer so erschrocken, dass er eine weitere Person überfahren hatte.
Gemeinsam mit den Nenzenheimer Kameraden wurde die Personensuche unter schwerem Atemschutz begonnen, außerdem wurde von beiden Wehren ein Löschangriff von vier Seiten aufgebaut. Die Mannschaft unseres HLF befreite unterdessen die unter dem Stapler eingeklemmte Person mithilfe von Büffelwinde und Hebekissen.
Die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren klappte problemlos, die Übungsziele wurden zügig und ohne größere Mängel erreicht. Wir danken der FF Nenzenheim für die Vorbereitung und die Brotzeit im Anschluss! Danke auch an alle Kameradinnen und Kameraden für die starke Übungsteilnahme!
Weitere Feuerwehren: FF Nenzenheim
Bilder:
AN
Kalender
Vorheriger Monat Juli Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Aktuelles
Warnsituation
Unwetterwarnung:   DWD
Waldbrandgefahr:   DWD
Grasland Feuerindex:   DWD